Christa Stuhr

 

 Die Zuchtgemeinschaft trauert um

Frau Christa Stuhr

 

Stuhr

 

 

die am 7. September 2012 nach langer, schwerer Krankheit verstarb.

 

Frau Stuhr war für unsere Zuchtgemeinschaft siebzehn Jahre lang eine der wichtigsten Aktiven.
Im Jahr 1993 wurde sie zur Welpenvermittlung der Zuchtgemeinschaft für Eurasier berufen. Dieses Amt übte sie bis zum Jahre 2010 sehr engagiert und kontaktfreudig aus.

 

Ihre kompetente Amtsführung in dieser Zeit gereichte der ZG, vor allem aber den Eurasierwelpen, ihren Züchtern und den neuen Besitzern stets zum Vorteil. Sie vermittelte durch ihr gutes Einfühlungsvermögen viele glückliche Eurasier-Mensch-Beziehungen.

 

Viele von Ihnen werden ihren Eurasier von Frau Stuhr vermittelt bekommen haben und erinnern sich sicher mit Dankbarkeit, aber vielleicht auch einem leisen Schmunzeln, an die langen Telefonate, die der erfolgreichen Bewerbung als Interessent für einen ZG-Eurasierwelpen vorangingen.

 

 

 Die ZG-Eurasierzüchter kannten Frau Stuhr als zielstrebige und äußerst erfolgreiche Vermittlerin zwischen den Interessen eines Züchters und eines Welpenkäufers.

 

Wir alle werden noch oft an Christa Stuhr denken und sie sicher nicht vergessen. Sie war ein „bedeutender Teil der ZG" und hat tiefe Spuren in unseren Herzen hinterlassen.

 

Gisela Aach für die Zuchtgemeinschaft für Eurasier e.V.