Fina & Jack an der Ostsee

Im März 2013 haben wir uns eine Woche Urlaub an der Ostsee gegönnt. Da man ja nie weiß, ob das Wetter mitspielt, haben wir uns ein kuscheliges Häuschen mit Kamin, Sauna, Whirlpool und Fußbodenheizung gemietet.

 

Ostsee Haus 3er-Reihe

 

Für die Hunde gab es einen großzügigen eingezäunten Garten und das vom Vermieter kostenlos bereitgestellte Kaminholz wurde nur zu gerne von den zwei Fellnasen auf dem Rasen verteilt.

 

Ostsee Garten 3er-Reihe

 

 Man sollte ja meinen, dass die beiden mit 7 und fast 9 Jahren aus den Flegeljahren raus sind - aber weit gefehlt! Das ist uns einmal mehr bewusst geworden, als an einem Abend folgendes passierte:

Wir waren abends zu Fuß auf dem Weg ins Restaurant. Es war schon dunkel. Die Hunde liefen im Wohngebiet ohne Leine, denn es war ja aufgrund der Nebensaison nichts los. Dann raschelte es im Gebüsch, die Hunde legten einen kurzen Sprint hin und kamen nach 30 Sekunden erfolglos zurück. - Soweit alles normal. - Bis wir im Lichtschein der Straßenlaterne fast vom Schlag getroffen worden sind: Fina (falben) war von den Pfoten bis zum Bauch SCHWARZ und roch dementsprechend! Ihr kurzer Ausflug hatte sie wohl durch einen Moddergraben geführt. So konnten wir unmöglich ins Restaurant. Also haben wir einen kleinen Umweg an die nur 300 Meter entfernte Ostsee gemacht und dann war Nachtbaden angesagt. Jack, eine Wasserratte, hat es sich natürlich auch nicht nehmen lassen. Dann hatten wir zwei nasse, sehr sandige Hunde und haben uns zwangsläufig für eine "einfache" Kneipe entschieden. Diese Hunde!

 

Ostsee Strand 3er-Reihe

 

Unser Urlaubsfazit: Tolles Haus, noch schöner als auf den Fotos. Wellness pur - alles im Preis enthalten. Tolle Küche, bequeme Betten, WLAN und ein leistungsfähiger Staubsauger. WIR KOMMEN WIEDER!

 

Link zur Ferienhaus-Vermietung