I wie IFEZ

IFEZ: Die Internationale Föderation für Eurasier Zucht (IFEZ) ist ein Zusammenschluss zahlreicher nationaler Eurasiervereine, die sich in besonderer Weise der Gesundheit und dem Wesen dieser Rasse verpflichtet fühlen. Die Zuchtverbände tauschen untereinander alle zuchtrelevanten Daten der von ihnen erzüchteten Eurasier aus, die dann in einer gemeinsam genutzten Datenbank zur Verfügung stehen. So entstand eine große Informationsdichte in Bezug auf Gesundheit und Verhaltensmerkmale der betreuten Hundepopulation, die bis zum Anfang der Eurasierzucht im Jahr 1960 zurück reicht. Nach den strengen Regeln der Föderation gezüchteten Eurasier wird ein besonderes Zertifikat erstellt, das zusammen mit den Ahnennachweisen des jeweiligen Vereins dem Welpenkäufer ausgehändigt wird. So wird dem Käufer die hohe Qualität der Eurasierzucht in den angeschlossenen Eurasiervereinen dokumentiert.