K wie Kynologie

Die Kynologie (das Wort setzt sich zusammen aus den griechischen Worten kýon/Hund und logos/Lehre) ist die Lehre von Rassen, Zucht, Pflege, Verhalten, Erziehung und Krankheiten der Haushunde. Zu den bekanntesten Kynologen gehören Dorit Feddersen-Petersen, Günther Bloch, Udo Gansloßer, Kurt Kotrschal, Ádám Miklósi, Eberhard Trumler (†) und Erik Zimen(†).