A - wie Autofahren

Autofahren ist für Eurasier in der Regel kein Problem. Die meisten werden schon als Welpen zum ersten Mal im Auto mitgenommen. Gemeinsam mit ihrer Mutter und den Geschwistern unternehmen sie kleine Ausflüge und lernen so das Auto als willkommenes Vehikel zu Abenteuern kennen. Wenn die neuen Besitzer ihre Welpen abholen, sind die Kleinen dann schon bestens vorbereitet.

Übrigens: Hunde müssen im Auto so untergebracht sein, dass sie den Fahrer nicht stören und die Fahrsicherheit nicht gefährden (StVO § 23). Der ungesicherte Hund auf dem Beifahrersitz ist nicht originell sondern ein Sicherheitsrisiko. Doch mit speziellen Hundesicherheitsgurten, Hundeboxen oder auch Abtrenngittern zwischen Fahrer und Hund lässt sich das Problem elegant lösen.