L - wie Läufigkeit

Läufigkeit: Eurasierhündinnen werden meist zum erstenmal mit 6 oder 7 Monaten läufig; manche Hündinnen lassen sich aber auch länger Zeit mit ihrer Premiere, ohne dass dies ein Grund zur Beunruhigung wäre.

Oft merkt der Besitzer zunächst gar nichts von der beginnenden Läufigkeit, denn gerade Eurasierinnen halten sich oft penibel sauber, putzen sich ständig und lecken verräterische Spuren auf dem Boden sofort wieder weg. Doch wer seinen Hund gut kennt, wird auch an anderen Signalen bemerken, dass die Läufigkeit bevorsteht oder schon begonnen hat: Die Vulva schwillt deutlich an und die Hündin uriniert mit wahrer Besessenheit tröpfchenweise auf jedes Grasbüschel. Sie setzt alles daran, ihre bevorstehende Läufigkeit per Duftmarkierung unüberriechbar bekannt zu machen. Jeder Rüde wird neckisch umworben, die Hündin präsentiert sich von ihrer charmantesten Seite. Doch wenn die Herren ihrerseits mit erotisch getönten Spielanträgen darauf reagieren, werden sie zunächst noch abgewiesen, sobald sie „zur Sache kommen" wollen.

Je näher die empfängnisbereite Zeit kommt, desto mehr engagieren sich die Rüden und desto kontaktfreudiger benimmt sich die Hündin. Gleichzeitig hat sich ihr Ausfluss von blutig auf unauffällig rosafarben verändert. Spätestens wenn die Hündin anfängt, sich immer häufiger in der charakteristischen Sägebockstellung mit auffordernd seitwärts gebogener Rute vor Rüden hinzustellen, ist Gefahr im Verzug. Verantwortungsbewusste Hundebesitzer gehen solchen Situationen tunlichst aus dem Weg und drehen mit ihrer – angeleinten! – Hündin nur noch in einsamen Gegenden ihre Runden. Erst wenn die Hündin selbst ihrem Lieblingsrüden energisch das Beriechen ihres Hinterteils verbietet, darf sie wieder frei laufen. Aber kann die Hündin denn nicht von der Leine, wenn sie sehr gut erzogen ist? Nein, selbst dann nicht. Eine läufige Hündin lässt sich genauso wenig vom Rüden ihrer Träume abhalten wie eine Biene von der Kirschblüte.

Die kritische Zeit betrifft durchschnittlich den 10. bis 15. Tag – aber auch davor und danach sind schon Welpen gezeugt worden. Meist ist nach 3 Wochen die Läufigkeit überstanden und bis zur nächsten Läufigkeit, im Schnitt 7 Monate später, ist wieder Entspannung angesagt.