C-Wurf von Barschlüte

 

C-Wurf von Barschlüte (20.Juni 2011)

 

Alraune von Barschlüte

Alraune von Barschlüte

*03.06.2007

 

 

Wurftelegramm:

Über Nacht kamen 3 Hündinnen und 4 Rüden im C-Wurf von Barschlüte zur Welt.

 

Iskan vom Lachsbach

Iskan vom Lachsbach

*08.06.2008

 

Woche 1 - Week 1

 

Nach der letzten verfrühten Bedeckung von Alraune (B- Barschlüte, sie zeigte Deckbereitschaft ab dem 12. Tag) wollten wir den Deckzeitpunkt diesmal professionell eingrenzen und der Progesterontest kam zum Einsatz. Alraune zeigte auch während dieser Läufigkeit ab dem 12. Tag Deckbereitschaft, aber der 17.-19. Tag wurde mittels Test als optimal eingegrenzt. Es kam an beiden Tagen zur Bedeckung: 7 Welpen wurden am 20.06.2011, 62. Tag nach der ersten Bedeckung geboren.

 

 

Heute war Wurferstbesichtigung: alle Welpen sind gesund und vital.

 

 

Woche 2 - Week 2

 

Die kleinen Welpen entwickeln sich gut. Jetzt sieht nicht mehr alles nur dunkel als Fellfarbe aus. Es gibt in grau Rüde und Hündin, in schwarzmarkenfarben Rüde und Hündin, 2 rote Rüden und eine helle Hündin.

Die ersten Welpen öffnen ihre Augen und die Fortbewegung wird dem Laufen immer ähnlicher. Jedoch bestimmen Trinken und Schlafen noch den Tagesablauf. Alraune meistert alles mit bravour, sie liegt jetzt nicht mehr nur bei den Welpen.

 

 

Farbenvielfalt im Wurf: zwei rote Rüden, ein schwarzmarkenfarbener Rüde und Chica, eine ebensolche Hündin , eine graue Hündin (soll Cocosan heißen) und eine helle Hündin namens Catoki und ein grauer Rüde.

 

Woche 3 - Week 3

 

Die Hunde entwickeln sich gut. Seit einigen Tagen sind die Welpen tagsüber draußen. Sie haben nun die Augen geöffnet und können laufen. Es gibt erste Spielansätze untereinander, aber trinken und schlafen nimmt doch noch die meiste Zeit ein.

Die Farben der Hunde bilden sich immer mehr heraus. Bei den Schwarzen zeigen sich erste Ansätze der Marken, die hellen Stellen an den Beinen und in den Gesichtern sind deutlich zu erkennen. Die beiden Grauen werden immer heller und bei den roten Rüden werden die roten Partien immer größer.

 

Woche 4 - Week 4

 

Foto 1+2: Heute hatten die Welpen Kinderbesuch. Recht gelassen hat Alraune das Ganze beobachtet. Die Welpen durften gestreichelt und auf den Schoß genommen werden von einem Kind dass ihr nicht bekannt ist. Ansonsten sprechen die Fotos für sich, gesunde ausgeglichene Welpen, die miteinander spielen und sehr neugierig sind.

In der Farbgebung kann man sagen, dass alle Welpen bis auf die Schwarz markenen immer rötlicher werden. Selbst die ehemals Grauen zeigen immer mehr rötliche Färbung.

 

 

Woche 5 - Week 5

 

 

Die Welpen werden immer unabhängiger. Sie spielen miteinander, mit uns Menschen und mit Mutter oder Oma. Von Oma bekommen sie auch schon mal Grenzen gesetzt, wenn sie all zu frech werden. Welpenfutter schmeckt ihnen auch sehr gut, sie müssen nicht mehr ständig an ihrer Mutter saugen.

 

 

Woche 6 - Week 6

 

 

Woche 7 - Week 7

 

Carlos ist eine echte Wasserratte, die anderen trauen sich noch nicht so ganz.

 

 

Besonders beliebt sind jetzt Buddel-, Zerr- und Kletterspiele. Ganze Gehwegplatten wurden beseite geschafft um einen optimalen Liegeplatz zu erhalten.

 

 

Woche 8 - Week 8

 

Diese Woche wurden die Welpen geimpft und gechippt. In der Wurfbox mögen die Welpen nicht mehr zusammen sein, es ist deutlich zu eng.

 

 

Dann kam noch der Vater der Welpen Iskan zu Besuch. Die Welpen zeigten keinerlei Berührungsängste.

 

 

Woche 9 - Woche 9

 

Die Welpen gehen jetzt auf die Reise mit ihren neuen Besitzern:

 

 

Chalan zieht ins Ruhrgebiet
Coco- San zieht in den Kreis Harburg
Cato zieht nach Dänemark
Cartargo hat es nicht weit, bleibt in der Nähe der Zuchtstätte
Carlos zieht nach Thüringen
Catoki bleibt da und Chica zieht nach Ostberlin