A-Schwaneby (*12. Dezember 2016): Woche 9 und 10

 "Abschied und Willkommen" (frei nach Goethe)

oder: Mit Sturm und Drang ins Abenteuer Leben

 

Intro ASchwaneby Woche 9 und 10

 

Die Lüdden hält es kaum noch im Haus und da wir für norddeutsche Verhältnisse ein großes Glück (also kaum Regen) mit dem Wetter haben, gibt es viele Gelegenheiten zum Toben und Spielen im Garten. Naja, wer mag auch schon ein beheiztes Wohnzimmer bei Minusgraden? Daher nehmen wir Zweibeiner nun die Mahlzeiten in Winterjacke zu uns.

 

CajusTayemoor Welpen 

 

 Ein weiteres Highlight war der Besuch vom Vater Cajus vom Tayemoor. Mutterhündin Akita und er haben sich zwar sofort wieder freudig erkannt, aber das neugierige kleine Gewusel war dem Herrn doch etwas zuviel.

  

ASchwaneby9 10 2

Die erste große Prüfung beim Tierarzt

(Untersuchung, Impfung und Chippen)

wurde heldenhaft absolviert. Ebenso die Wurfabnahme

durch die Hauptzuchtleiterin

Birgit Ahmann höchstpersönlich

konnte mit Auszeichnung bestanden werden.

AikitoAira

 

 

ASchwanebyW9W10 1 Der Radius der 7 mittlerweile ziemlich großen mutigen Zwerge nimmt täglich weiter zu. Ein besonders schöner Moment ist nach dem abendlichen Toben der Erholungsschlaf im Halbkreis um uns Zweibeiner herum, bevor es dann nach Nachtmahl und kurzem Ausgang ins Schlafgemach zur Nachtruhe geht.

  

 

 

Wenn nicht getobt, gebalgt, gefressen oder geschlafen wird, ist es Zeit für einen perfekten Ausblick auf dem beliebten Podest vor dem Terrasseneingang.

 

 Und dann war der Moment da - des Abschieds ... und des Willkommens. Bevor "hund" jedoch ausziehen durfte, wurde er noch einmal kurz und intensiv von Mama Akita erzogen. (Bilder zum Vergrößern bitte anklicken):

 

AbschiedWillkommen Annukka

Annukka ist 

im hohen Norden

in Kiel nun zu Hause.

AbschiedWillkommen Askil

Askil zieht

nach Hamburg

in sein neues Rudel. 

AbschiedWillkommen Aira

Aira hat ihr Glück

in der Nähe von

Hamburg gefunden. 

AbschiedWillkommen Aslak

Aslak zieht in

die Nähe seiner

Ur-Großmutter nach Bayern. 

AbschiedWillkommen Aikito

Auf Aikito freut sich

bereits ein ganzer Ort

in der Nähe von Augsburg.  

AbschiedWillkommen Ainouk

Ein Kreis schließt sich:

Ainouk ist nun in der Familie

seiner Großmutter in München.

  AbschiedWillkommen Ailou

Ailou unterstreicht mit seiner Herkunft nochmals die nordeutschen Wurzeln seiner neuen Familie und zieht nach Zürich in die Schweiz.  

 

"Ich ging, du standst und sahst zu Erden

Und sahst mir nach mit nassem Blick:

Und doch, welch Glück, geliebt zu werden!

Und lieben, Götter, welch ein Glück!"

AbschiedWillkommen Ailou 2

  

Woche 9 und 10 

 So, genug der Gefühlsduselei, nun geht es ab ins Abenteuer Leben - scheint Aslak zu sagen. Gut so - und Birka vom Brenztal und Beppo vom Ulzburger Wall sind über den Auszug der 7 Zwerge von Schwaneby gar nicht traurig, sind sie doch nun wieder "alleiniger Herr" in Haus und Garten.

 

Take care - und bis zu unserem nächsten Wiedersehen u.a. in Stove!

(Fotos: Dr. Witte )

 

 

8Woche

Bannerschwaneby