B-Tal der Mühlen Woche 1

 Welpenvermittlung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Der B-Wurf vom Tal der Mühlen in seiner ersten Woche

 

b wurf vom tal der muehlen 20170423 1573012589

 

Chica hat sich wieder mal Zeit genommen, den Nachmittag und die halbe Nacht vom 22. auf den 23. April 2017, bis alle 6 Welpen in der Wurfkiste liegen: drei offensichtlich schwarz-marken-farbene,  ein heller Rüde und zwei dunkle Hündinnen, bei denen die endgültige Färbung noch nicht so klar ist, vielleicht rot, vielleicht mehr ins Graue gehend.

 

BWurf Tal derMuehlen


 
Ivo darf von Anfang an dabei sein. Er darf bei der Geburt zuschauen, er darf sogar neben der Welpenkiste liegen, wenn Chica mal nicht im Raum ist. Ihr Vertrauen ist groß.

 

wurfkiste


 
Mit großer Umsicht reagiert Chica, wenn eins ihrer Kinder aus „Abwege“ gerät. Wie ein verlorenes Schaf angelt sie das Kleine aus dem Abseits und schiebt es wieder in die Wärme ihres Körpers zurück. Da purzeln die anderen dann auch schon einmal durcheinander.
Chica geht ganz in ihrer Rolle als treusorgende Mutter auf,  kann sich manchmal aber nur schwer entscheiden, ob sie lieber direkt bei den Kleinen bleiben oder doch besser erst einmal nachsehen soll, wer da an der Haustür ist – Freund oder potentieller Feind?
Auch eigene persönliche Bedürfnisse müssen ja gelegentlich erfüllt werden, außerhalb der Wurfkiste. Das funktioniert problemlos. Nachher folgt schleunigst die Kontrolle, ob in der Kiste alles noch stimmt. Natürlich tut es das! Und dann gibt es Futter.

 

Bild2Bild3

 

 

 

 

Die erste Woche haben wir geschafft!


Mama Chica und alle sechs Kinder sind putzmunter und die Kleinen nehmen gut zu. Das merkt man deutlich, wenn man eins in die Hand nimmt. Sie wiegen schon (fast) doppelt so viel wie bei der Geburt, das Fell ist fein und samten, und doch spürt man schon unterschiedliche Strukturen und Zeichnungen.   

 


 Bild6
 

 

Text und Bilder: Fam. Bülte